Ausgezeichneter Korrosionsschutz

Ausgezeichneter Korrosionsschutz

Reinigung und Passivierung in einem Arbeitsgang

Zur wirksamen Reinigung von Edelstahl-Schweißnähten gehört mehr als nur die Beseitigung von Anlauffarben. Die hervorragenden Ergebnisse werden durch das Verfolgen eines systematischen Ablaufs erzielt. Dieser Ablauf beginnt mit der Auswahl der richtigen Kombination von Produkten für die jeweils anstehende Aufgabe.
Die optimale Kombination von Flüssigkeiten ist abhängig von der Art der zu reinigenden Naht, der gewünschten Veredelung (beispielsweise Matt oder Hochglanz) und der relativen Priorität, welche auf Geschwindigkeit gegenüber Veredelung gesetzt wird.

Die Wahl des richtigen TIG Brush®-Gerätes und die Einstellung spielen ebenfalls eine wichtige Rolle, da die Funktionen der verschiedenen Modelle mit den diversen Flüssigkeiten und Anwendungen eine gegenseitige Wechselwirkung eingehen.

Korrosion-Tabelle

Passivierung von Edelstahl

TWI (The Welding Institute) ist ein weltweit führendes und professionelles Technologie-Institut, welches für die berufliche Registrierung und Zertifizierung von Personal für Schweiß- und Fügetechnik zuständig ist.

Ensitech, als Mitglied des TWI, hat vor kurzem bei der Quantifizierung des Einflusses des TIG Brush® -Verfahrens auf das Reinigen und Passivieren von
Edelstahl 316-Schweißnähten mitgearbeitet.

Folgendes geht als Resultat aus diesem gemeinsamen Projekt hervor:
„Alle untersuchten chemischen Varianten von TIG Brush® verbessern die Korrosionsbeständigkeit eines geschweißten Versuchsstückes, sodass die Korrosionsrate unter die eines ungeschweißten Edelstahls reduziert wird.”

Korrosion Diagramm

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tel: +43 (0) 7673 / 4467
office@holzer-ass.at

Produktanfrage





    * Plichtfelder