Eigenschaften der Wolframelektroden

Eigenschaften der Wolframelektroden

WolframelektrodenWolframelektroden sind auf Grund ihrer unterschiedlichen Zusammensetzung farblich sortiert. Die farbliche Kennzeichnung erleichtert die Handhabung und Orientierung der zu verwendenden Wolframelektode. Die Wolframelektroden gibt es in den Durchmessern 1,0, 1,6, 2,4, 3,2 und 4,0mm. WIG Elektroden werden dabei in durch WP-, WT-, WZ-, WL-, und WS- Elektroden unterschieden. Hierbei werden Wolframelektroden in deren Anwendungsbereiche unterteilt. Manche Elektroden können nur für bestimmte Werkstoffe eingesetzt werden. Wobei beispielsweise die goldene und türkise Wolframelektrode universal einsetzbar ist, eignen sich die weiße und grüne Elektrode besonders gut für das Aluminiumschweißen. Zudem unterscheiden sich Wolframelektroden unter dem Aspekt, ob sie bei Gleichstrom oder Wechselstrom, oder auch bei beiden, eingesetzt werden können.

Anwendung der Wolframelektrode

Wolframelektroden werden zum WIG Schweißen verwendet. Wolframeletroden sind je nach Eigenschaften farblich gekennzeichnet. WIG Nadeln werden nach Art des Zusatzes und dessen Menge und nach reinen oder mit oxydischen Zusätzen versehenen Wolframnadeln unterschieden. Wolframelektroden kommen beim Schweißen und beim Verbinden von Werkstoffen zum Einsatz. Dabei entsteht ein Lichtbogen zwischen dem Werkstoff und der Wolframelektrode. Dieser Vorgang des WIG-Schweißens eignet sich besonders zum Schweißen legierter Stähle oder Leichtmetalle.

Wolframnadel und ihre Anwendung

Für das perfekte Ergebnis beim WIG Schweißen muss vorerst die richtige Wolfram Elektrode ausgewählt werden. Nach dem Anspitzen der Elektrode mit dem Schleifgerät, kann sie zum Schweißen eingesetzt werden. Die Wolframnadel erfordert bei ihrer Anwendung höchste Präzision und Genauigkeit. Besonders der gleichbleibende Abstand der WIG Nadel zum Werkstück ist von großer Bedeutung. Wechselnde Abstände der Wolframnadel zum Metall kann zu unterschiedlichen Schweißergebnissen führen.

Bedeutung einzelner Wolframelektroden-Farben

Grüne Wolframelektrode

Die grüne Wolframelektrode besteht zu 100% aus Wolfram. Sie wird ausschließlich
zum Schweißen von Aluminium angewendet.

Graue Wolframelektrode

Die graue Wolframelektrode ist vielseitig einsetzbar. Sie kann bei unterschiedlichen Werkstoffen wie zum Beispiel Edelstahl, Kupfer oder Nickel einsetzt werden. Zudem ist die Anwendung sowohl bei Wechselstrom als auch bei Gleichstrom möglich.

Goldene Wolframelektrode

Die Wolframelektrode aus Gold ist für das Gleichstrom- und Wechselstromschweißen geeignet. Durch ihre Zusammensetzung kann sie für jegliche Werkstoffe eingesetzt werden.

Weitere Informationen zu unterschiedlichen Wolframelektroden, ihre Zusammensetzung und ihren Anwendungsbereich finden sie unter (Link setzten zu Wolframelekroden)

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tel: +43 (0) 7673 / 4467
office@holzer-ass.at