Schutzgasfinger

Schutzgasfinger

Schutzgasfinger

Der Schutzgasfinger aus Sintermetall, erhältlich in verschiedenen Durchmessern und Längen, in Verbindung mit einseitiger Gasabschirmung garantiert eine leichte und schnelle Handhabung. Ohne längerer Spülzeiten wird Korrosion jeglicher Art beim Schweißen im Rohrinneren vermieden.

in Verwendung mit Rohrstopfen
Formieren

Funktionsweise

Das Schutzgas wird in den Schlauchanschluss (a) eingeleitet und durch das Innere des Sintermetalls (b) verteilt. Der Überdruck entweicht über die offene Rohrseite.
Die Rohrstopfen bzw. die Schutzgasfinger (c) können beliebig ausgetauscht werden.

Schutzgasfinger Funktionsweise

Sie benötigen ein Formiersystem?

Wir finden das ideale System für Ihre Anwendung!

Tel: +43 (0) 7673 / 4467
office@holzer-ass.at

Produktanfrage