Eine Wolframelektrode schleifen

Eine Wolframelektrode schleifen

Wolframelektroden

Die Wolframelektrode wird im stumpfen Zustand geliefert und muss vor der Verwendung angespitzt werden. Der Strom, der beim Schweißvorgang durch die Elektrode fließt, muss an der Spitze der Elektrode stark gebündelt werden um den gewünschten Lichtbogen zwischen Elektrode und Werkstück zu erzeugen. Die Wolframelektrode kann händisch oder mit einer Wolframelektrodenschleifmaschine angespitzt werden, wobei von einer händischen Schleifung eher abzuraten ist, wenn ein exaktes Schweißergebnis erzielt werden will.

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tel: +43 (0) 7673 / 4467
office@holzer-ass.at